ZDF Wetterwissen

Entdecken, was hinter dem täglichen Wetter steckt – zu diesem Zweck betritt der Besucher des Webspecials »ZDF Wetterwissen« den Beobachtungsraum einer imaginären Wetterstation.


Hier lassen sich die unterschiedlichsten Wetterphänomene in allen vier Jahreszeiten beobachten. Über dynamische Strömungslinien in den Panoramen können Informationen zu diesen Phänomenen (Bilder, Texte, Videos und Animationen) auf dem interaktiven Beobachtungsfenster abgerufen werden.

Interaktive Tools vertiefen dabei spezielle Bereiche, z.B.:

 

in den »Großwetterlagen« lernt man, welche Hoch-Tief-Konstellationen das Wetter in Europa – und somit auch Deutschland – beeinflussen.

 

Mit dem »Niederschlag-Simulator« manipuliert man das Wetter: durch anheben oder senken von Temperatur und Aufwindstärke kann man hier von Sonnenschein bis Gewitter sein eigenes Wetter gestalten.

 

Zwei weitere Bereiche ergänzen das Info-Paket: im neuen Nachrichtenstudio des ZDF gibt es Hintergründe zur Wettervorhersage. Aus dem Orbit schaut man schließlich mit den Augen eines Wettersatelliten auf die Erde und erkennt globale Wetterzusammenhänge. »Extremwetter«-Szenarien ergänzen das wachsende Informationsangebot.

Lekker

Auszeichnung beim Designpreis Rheinland-Pfalz 2010


Auftraggeber

ZDF