Infotafeln Pommern/Martberg

Als Auftakt eines weiteren Kulturweg-Projektes sollten Informationstafeln für Pommern an der Mosel entwickelt werden, die am Flussufer über die regionalen Angebote des Weinortes informieren. Als Highlight von Pommern steht der Martberg mit seinen Ausgrabungen einer bedeutenden keltisch-römischen Höhensiedlung (Oppidum) im Vordergrund für die Außenkommunikation des Ortes.


Aufgaben

  • Entwicklung eines Logos und Erscheinungsbildes für den geplanten Kulturweg Martberg/Pommern
  • Layout und Realisierung von Informationstafeln mit Inhalten zu den Themen:
    . Martberg mit Infos zu den Ausgrabungen
    . Pommern mit Übersichtsplan und Ortsgeschichte
    . regionale Wanderwege-Karte mit Wegbeschreibungen
    . Weinbau in der Gegend mit regionalen Weinlagen
  • Entwicklung eines Systems austauschbarer Werbeflächen für die regionalen Betriebe

Konzept & Realisierung

  • eine stilisierte Münze als Logo für den Kulturweg verweist auf die bedeutenden Münzfunde auf dem Martberg
  • Verwendung der alten Schrift Capitalis Quadrata aus dem 4. Jh. für die Wortmarke »Martberg«
  • Der Claim »Kelten . Römer . Moselaner« bildet die historische Klammer der früheren und heutigen Bewohner der Gegend
  • Grundfarbigkeit aus gedeckten Blautönen für das Martberg-Projekt in Anlehnung an Metallanmutung gefundener Münzen
  • auf eine weinort-typische Verwendung von Farben und Stilelementen wurde zugunsten der Besonderheit des Ortes bewusst verzichtet
  • Zerlegung von Fotografien in flächig übereinander gelegte Farben verleiht den Siebdruck-Ergebnissen Plastizität

Technologie

  • Siebdruck mit 4 bis 7 Volltonfarben (keine Rastertöne) auf grundlackierte Kassettenbleche, die auf Metall-Schienen geschoben werden
  • Die 2,50 m hohen Metall-Stelen sind aufgrund des jährlichen Mosel-Hochwassers in hantierbare Teile aufgeteilt und bis auf das Fundament komplett abbaubar

Auftraggeber

VGV Treis-Karden