E-Learning »FairTrade«

Audiovisuelle, interaktive Edutainment-Anwendung rund um das Thema »FairTrade« – am konkreten Beispiel Kakao.

Konzept & Realisierung

Hier dreht sich alles um den fair gehandelten Kakao: zentrales Navigationselement ist eine Kakaodose mit einem drehbaren Ring.

Mit Hilfe des Rings kann man nonlinear zwischen vier verschiedenen Szenarien wechseln. Diese unterschiedlichen Welten veranschaulichen den wirtschaftlichen Kreislauf im (fairen) Kakao-Handel – vom Produzent auf der Plantage in Afrika, über die Weiterverarbeitung im angrenzenden Dorf und Verschiffung nach Europa bis zum deutschen Supermarkt.

In jeder Welt gibt es viel zu entdecken und noch mehr Aufgaben zu lösen – gemeisterte Aufgaben füllen die Kakaobohnen in der Lernstandsanzeige und ermöglichen schließlich den Zugang zum finalen Test.

Die Aufgaben reichen von einfachen audiovisuellen Informationshappen, über Schätzungen, Rechenbeispiele, Videos... bis hin zu diversen Entscheidungs-Spielen, bei denen der Nutzer kein richtiges oder falsches Ergebnis erzielen kann und so für die Problematik des FairTrade-Handels sensibilisiert wird.


Auftraggeber

M.I.T.